Musikklassen an der Otto-Hahn-Schule

Seit dem Schuljahr 2012/2013 können unsere Schülerinnen und Schüler unsere musikbetonten Klassen ab dem fünften Jahrgang besuchen.

Sie haben damit die Möglichkeit

  • ihr Musikinstrument im Unterricht einzusetzen und ihre Fähigkeiten auf dem Instrument zu erweitern,
  • ein neues Musikinstrument zu erlernen,
  • gemeinsam mit anderen musikinteressierten Kindern im Klassenverband und in Kleingruppen zu musizieren,
  • musikalische Aktivität als Wert an sich zu erfahren und an musikalischer Kultur teilzunehmen,
  • das Musizieren als eine sinnvolle Lebens- und Freizeitgestaltung kennen zu lernen,
  • sechs Stunden Musikunterricht pro Woche zu erhalten,
  • ihr Musikinstrument im Unterricht und in unseren diversen Schulbands einzusetzen und ihre Fähigkeiten zu erweitern,
  • am hamburgweiten Chorprojekt „The Young ClassX“ teilzunehmen.

 

Was ist eine Musikklasse?

  • Sie setzt sich aus musikinteressierten SchülerInnen zusammen, die alle ein Musikinstrument spielen.
  • Sie hat neben dem Pflichtunterricht Musik zusätzlich 2 Stunden für praktischen Musikunterricht in Kleingruppen und zwei Stunden im Klassenorchester oder Schulchor.
  • Sie fördert durch das gemeinsame Musizieren den kreativen Ausdruck und die Persönlichkeitsentwicklung der SchülerInnen.
  • Sie fördert die allgemeinen Grundbedingungen des Lernens, z.B. Konzentrationsfähigkeit und Motivation.
  • Positives Gruppenklima und Sozialverhalten werden durch praktisches Musizieren nachweislich gestärkt.
  • Die Schülerinnen und Schüler nehmen an Musik- und Konzertabenden der OHS teil.

Wer kann die Musikklasse besuchen?

Jedes musikinteressierte Kind, das folgende Kriterien erfüllt:

  • (sehr) gute Musiknoten in der Grundschule,
  • erfolgreiche Teilnahme am JEKI-Projekt der Grundschule,
  • die Bereitschaft zeigt, das Instrument auch zu Hause regelmäßig zu üben,
  • erfolgreiche Sichtung durch die Musiklehrer der OHS,
  • Anmeldung der Eltern nach einem Beratungsgespräch.

Welche Vorteile bieten Musikklassen gegenüber Regelklassen?

  • zusätzliche Musikstunden zum gemeinsamen Musizieren,
  • als Klassenlehrer wird mindestens ein Musiklehrer eingesetzt,
  • musikbezogene Exkursionen zu außerschulischen Lernorten,
  • musikspezifische Klassenfahrten.

Wie ist die Verträglichkeit zwischen Musik und Schule geregelt?

  • Hausaufgabenhilfe / Förderunterricht wird angeboten,
  • speziell eingewiesene und geschulte Klassenlehrer,
  • Aufführungen werden mit Schulterminen abgestimmt,
  • Ganztagsschule mit einem Mittagstisch.

Wie ist die verkehrstechnische Anbindung der OHS?

  • Anbindung mit der Bahnlinie R 10 (Hamburg > Lübeck: Haltestelle Tonndorf),
  • Buslinien  162, 163, 262, 27, E62 (Bushaltestelle vor der Tür – in Kürze!)

Was bietet die Schule außerdem?

  • alle Bildungsabschlüsse werden angeboten incl. des Abiturs,
  • ein Sitzenbleiben bei Leistungsschwankungen ist ausgeschlossen,
  • unterrichtet wird in stabilen sozialen Gruppen,
  • intensive Schullaufbahnberatung,
  • Kooperation mit mehreren Musikinstitutionen, Theatern und Stadtteilorganisationen,
  • umfangreiche Erfahrungen bei Band-, Chor-, Bigband-, Musicalaufführungen,
  • weiträumiges Schulgelände und attraktiv gestalteter Schulhof,
  • hervorragend ausgestattete Fachräume.

Sie haben Interesse an einem persönlichen Gesprächstermin?

Otto-Hahn-Schule | Jenfelder Allee 53 | 22043 Hamburg

Telefon: 040 – 42 88 73 – 03 | Telefax: 040 – 42 88 73 – 310

E-mail: info@otto-hahn-schule.de | www.otto-hahn-schule.de

 

Aktuelle Beiträge

Schreibe einen Kommentar