Kategorie Archiv: Aktuelles

7. OHS-Laufcup 2018 ist mit vielen Teilnehmern gestartet!

Am Wochenende, pünktlich zum Beginn der Sommerzeit, startete das Team der OHS-Läufer in den Laufcup 2018, zu dem die Wandsetaler Runde, das Zehntel und der Rahlstedter Wandselauf gehören.

Eine nette Mannschaft mit tollen, ersten Erfolgen:

1. Platz U18 Mert aus unserem Sportprofil 12
1. Platz U12 Israel aus der neuen sportbetonten Klasse 5a
2. Platz U12 Marlon (5a, sportbetonte Klasse)
2. Platz U16 Pia (8a, sportbetonte Klasse)
3. Platz U16 Johannes Just (9a, sportbetonte Klasse)
2. Platz U14 Minh (6d, musikbetonte Klasse)

Björn Wißmach
FL Sport

Eindrücke von unserem The Young ClassX Stadtteilkonzert Nord

Unsere drei Chöre gaben letzte Woche mit  400 anderen Kindern und Jugendlichen aus dem Hamburger Norden ein großartiges Konzert!

Wir durften zusammen mit den  SchülerInnen des Gymnasiums Ohlstedt, des Gymansiums Osterbek und der Stadtteilschule Bergstedt die Bühne im Forum Rahlstedt teilen.

Mit Stücken von den Fugees, den Prinzen und sogar Josef Rheinberger bereicherten unsere Chöre das Programm maßgeblich.

Im großen Finale „Oh Happy Day“, begeisterten unsere SolistInnen Kadi aus der 6d, Haddi aus der 9d und Philipp aus dem 13. Jahrgang das Publikum mit ihren strahlenden Stimmen.

Wir sind stolz auf euch.

Fotos: Marcus Krüger

Philosophy Slam der Oberstufe 2018 – „Ich und die anderen“

Tolle Stimmung und tiefsinnige Beiträge beim diesjährigen Philosophy Slam der Oberstufe

Am Freitag, dem 23.02.18 in der 5. und 6. Stunde war es wieder soweit. Fast sämtliche Philosophiekurse der Oberstufe (Jgg. 11-13) trafen sich in der Lise-Meitner-Halle, um die diesjährigen Preisträger zu küren. Das Motto des Slam lautete „Ich und die anderen“. Innerhalb der Kurse waren zunächst die Kursbesten ausgewählt und für die Endausscheidung bestimmt worden. Die Vielfalt der nominierten Beiträge war beeindruckend! Vom selbstgedrehten Video, einer vorgespielten Szene, bis zu einem selbst verfassten Gedicht oder einem Song gab es alles zu sehen und zu hören.

Die Schülerjury hatte es wahrlich nicht leicht!

 

Den ersten Platz belegten Tom Grudzinski und Justin Alter (Jg. 12) mit einem Rap, den zweiten Christel Gebel (Jg. 11) mit einem Gedicht und den dritten Nancy Amoah, Arzije Zurapi und Philip Hoffmann (Jg. 13) ebenfalls mit einem Song.

 

 

BANDKLASSE! professioneller Instrumentalunterricht für unsere Musikklassen

Seit diesem Jahr haben die SchülerInnen unserer Musikklassen in den Jahrgängen 6 und 7 professionellen Instrumentalunterricht an den Bandinstrumenten – kostenfrei!
In kleinen Gruppen lernen sie Gitarre und Bass, Keyboard, Schlagzeug oder Gesang und spielen nach einiger Zeit in wechselnden Bandbesetzungen. Bei vielen Auftritten in unserer OHS können sie ihre Fortschritte präsentieren!

Unterrichtet werden sie neben ihren MusiklehrerInnen von echten Profis – und da kommt das Hamburger Konservatorium in`s Spiel, das seine InstrumentalpädagogInnen jede Woche zu uns nach Jenfeld schickt.

Ein besonderer Dank gilt daher unserem tollen Kooperationspartner, dem Hamburger Konservatorium, sowie der BürgerStiftung Hamburg, ohne deren finanzielle Unterstützung dieses Projekt nicht möglich wäre! Vielen Dank für diese super Möglichkeit, Musikunterricht auf ein neues, professionelles Level zu heben und Talente zu nutzen!

 

DFB Junior Coach Lehrgang an der OHS

Nach fast 5 Jahren wurde wieder ein „DFB Junior Coach Lehrgang“ an der OHS in Kooperation mit dem HFV durchgeführt.

15 Schüler, davon 7 Schüler der OHS aus dem Jahrgang 10, haben den DFB Junior Coach Lehrgang erfolgreich absolviert.

Vom 22.01 bis 26.01.2018 wurden unter der Leitung von Frau Basler und Herrn Agyei-Mensah die Junior-Coaches täglich von 9 -15 Uhr ausgebildet. Die Einheiten fanden in den Räumen des Hamburger Fußballverbandes statt. Die Junior Coaches (JC) konnten in Theorie- und Praxiseinheiten Grundlegendes über das Training im JuniorInnen Bereich erlernen. Die Junior Coaches leiteten die Trainingseinheiten der Fußballer der Sportklassen aus den Jahrgängen 5 und 6 an.  Dabei bewiesen die neuen Coaches großes pädagogisches Können. Für diejenigen, die noch nicht als Trainer oder Betreuer tätig waren, war das eine ungewohnte Situation, mal auf der anderen Seite zu stehen. Trotz der Aufregung in der  Trainerposition zu sein,  hatten alle viel Spaß in den Einheiten und konnten einen großen Lernerfolg verzeichnen.  Jetzt wissen unsere neuen Coaches, wie man zum Beispiel eine Trainingseinheit strukturiert, wie man die kleinen Fußballer motiviert und welche Aufgaben ein Trainer erfüllen sollte.

Mit dem Zertifikat des Junior Coaches haben unsere Teilnehmer nun den ersten Schritt in ihrer Trainerlaufbahn gemacht.

Als Junior Coach kann man zum Beispiel AGs an Schulen leiten, Wettbewerbsmannschaften betreuen und natürlich als Trainer im Kinder- und Jugendbereich in den Vereinen arbeiten.

Wir gratulieren unseren neuen Junior Coaches:  Nargiz, Marcella, Dustin, Andi, Daniil, Nemanja und Erdogan.