OHS-Fresh

Am 21. Februar 2014 sind wir im Verlagshaus von Gruner + Jahr mit dem 2. Preis in der Kategorie „Stadtteilschulen“ der Hamburger Landesauswahl des Schülerzeitungswettbewerbs der Länder 2013 ausgezeichnet worden. Außerdem haben wir Ende Juni 2014 einen Förderpreis im Bundesentscheid erhalten! Mit einer großen Gruppe sind wir nach Berlin gereist. Im Bundesrat haben Michelle und Nancy den Preis aus der  Hand des Bundesratspräsidenten entgegengenommen. Außerdem haben wir Workshops der Jungen Presse Deutschland besucht.

Arbeitsplatz

Unsere Redakteurinnen und Redakteure interviewen Schüler und Lehrer, recherchieren im Internet, besuchen Theater- und Choraufführungen an der Schule, informieren sich über besondere Projekte, fotografieren, texten und korrigieren.  Wer sich hier bewerben möchte, muss kein Naturtalent im Schreiben sein. Sie oder er sollte aber bereit sein, auf Interviewpartner zuzugehen, auch einmal einen längeren Text zu schreiben und sich neue Themen zu erarbeiten. Auch ein Gespür für spannende Themen ist wichtig.

Bei uns muss nicht jeder alles gleich gut können – aber jeder sollte alles einmal ausprobieren. Dieser Einsatz lohnt sich. Nicht nur für unser Produkt, sondern für jeden ganz persönlich: Unsere ehemaligen Redakteur/innen haben berichtet, dass sie auch durch die Arbeit in der Schülerzeitung gelernt hätten, ihre Schüchternheit zu überwinden. Das Gute ist: Niemand muss allein zu Rechercheterminen gehen, sondern kann immer einen erfahreneren Schüler mitnehmen.

Was in unsere Zeitung kommt, darüber diskutieren die Redaktionsmitglieder in der Teamsitzung im Raum  W12. Das kann ein Artikel über ein Hobby oder ein Erlebnis sein, das einem wichtig ist, über einen Star, den man bewundert oder über ein Schulereignis, das bevorsteht. Zusammen überlegen wir, welche Themen welche Zielgruppen an unserer Schule interessieren könnten. Entscheidungen über das Layout unseres Heftes treffen wir ebenfalls gemeinsam – kein Wunder also, dass sich die OHSfresh ständig verändert!

Produkte

Die Abteilung „Schülerzeitung“ bringt drei- bis viermal im Jahr die OHSfresh heraus. Sie wird von den Redaktionsmitgliedern in der Schule verkauft. Wir nehmen Vorbestellungen der Tutoren entgegen, um den Bedarf zu ermitteln.

Die OHSfresh kostet 50 Cent für Schüler/innen und 1 Euro für Lehrer/innen.

Anzeigenpreise

Wir selbst und die PR-Abteilung OHS Relations sind ständig auf der Suche nach Anzeigenkunden. Eine ganzseitige, farbig gedruckte Anzeige (Umschlaginnenseite) kostet 75 €; eine halbseitige  farbige Anzeige kostet 37,50 €. Schwarz-weiß gedruckte Anzeigen (im Innenteil) kosten 50 bzw. 25 €.

Kontakt für Anzeigen: otto-hahn@outlook.de

Team

Mitarbeiter/innen:

Nancy Amoah, Jadwinder Kaur, Michelle Kutschera, Victoria Bittner, Athena Nassri, Katharina Bolduan, Sara Kaya, Adjmal Mangal, Ariyan Golestani, Henry Nuako-Mensah, Justin Fleischhauer, Timo Laade, Sönke Ludewig, Julian Özgen, Sebastian Harloff, Niclas Köster.

Ansprechpartnerin:

Christine Koglin

Über Anregungen und Themenvorschläge freuen wir uns sehr!

ohs_relations_1 ohs_fresh_5 ohs_fresh_4