Tour de Fear im Jenfelder Moorpark

Die Jenkitos und einige Otto-Hahn-SchülerInnen ließen am 25.5. in der Dunkelheit die Puppen tanzen!

Um was ging es?
Die jungen SchauspielerInnen haben sich mit dem Thema Angst und ihrer Überwindung auseinandergesetzt.

Fragen waren unter anderem: Wovor haben wir Angst? Was ist Angst überhaupt? Adrenalin, ein Rausch? Welche Ängste haben wir hinter uns gelassen und welche kommen auf uns zu? Und wo kommt die Angst eigentlich her? Kann Angst krank machen? Was ist unheimlich?
Die Lust am Gruseln – wann bringt Angst eigentlich Spaß?

Neben dem Jenkitos-Jugendensemble standen auch SchülerInnen der Otto-Hahn-Schule auf der Bühne, bzw. im Moorpark.

Gefördert wurde das Projekt von der Bürgerstiftung Hamburg, Bezirksamt Wandsbek

Fotos: Dörte Ebermann